Umringt von 20 Jugendlichen: 14-Jährige in Nürnberg verprügelt

Erst am Dienstag ist es in Nürnberg zu einer Massenschlägerei unter Jugendlichen gekommen - am Mittwoch dann der nächste Vorfall: Umringt von 20 Jugendlichen wurde dabei eine 14-Jährige verprügelt.
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Mann bedroht einen Radler am Langwieder See aus einem fahrenden Auto mit einer Schusswaffe. (Symbolbild)
Carsten Rehder/dpa Ein Mann bedroht einen Radler am Langwieder See aus einem fahrenden Auto mit einer Schusswaffe. (Symbolbild)

Nürnberg - Einen Tag nach einer Massenschlägerei zwischen 40 Jugendlichen ist die Polizei in Nürnberg erneut zu einer Prügelei ausgerückt. Im Rosenaupark habe eine 17-Jährige - umringt von etwa 20 Jugendlichen - auf eine 14-Jährige eingeschlagen, teilte die Polizei am späten Mittwochabend mit.

Als die Beamten ankamen, seien einige Beteiligte geflüchtet. Acht griff die Polizei noch auf. Die 17-Jährige wurde wegen Körperverletzung angezeigt. Weitere Ermittlungen zu dem Gruppentreffen und Verstößen gegen die Corona-Schutzverordnung dauerten noch an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren