Umfrage: Mehrheit für EM 2021 in München

Nach der Verlegung der Fußball-Europameisterschaft um ein Jahr wünscht sich die Mehrheit der Deutschen, dass München auch 2021 Spielort ist. Bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur gaben 55 Prozent der Befragten an, dass sie sich die bayerische Landeshauptstadt als einen der Austragungsorte für das paneuropäische Turnier wünschen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der EM-Pokal steht bei einer Veranstaltung. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild
dpa Der EM-Pokal steht bei einer Veranstaltung. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild

München - Nach der Verlegung der Fußball-Europameisterschaft um ein Jahr wünscht sich die Mehrheit der Deutschen, dass München auch 2021 Spielort ist. Bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur gaben 55 Prozent der Befragten an, dass sie sich die bayerische Landeshauptstadt als einen der Austragungsorte für das paneuropäische Turnier wünschen. Nur 17 Prozent waren dagegen, 28 Prozent enthielten sich der Antwort.

Die EM war wegen der Corona-Krise in diesem Jahr abgesagt und vom 11. Juni bis zum 11. Juli 2021 neu angesetzt worden. Zuletzt hatte es Berichte gegeben, wonach nicht alle zwölf für 2020 eingeplanten Ausrichterstädte auch ein Jahr später noch zur Verfügung stehen.

Der Münchner Stadtrat befasst sich am Mittwoch mit dem Thema und dürfte dann entscheiden, ob die Stadt auch 2021 dabei ist. Unter den in Bayern lebenden Teilnehmern der Befragung votierten 62 Prozent dafür, dass in München gespielt wird; 20 Prozent waren dagegen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren