U21-Coach Kuntz beruft Richter und Löwen für EM

Natz-Schabs (dpa/lby) - Der deutsche U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz setzt bei der Fußball-Europameisterschaft erwartungsgemäß auf Marco Richter vom FC Augsburg und Eduard Löwen vom 1. FC Nürnberg.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
U21-Coach Stefan Kuntz. Foto: Armin Weigel/Archivbild
dpa U21-Coach Stefan Kuntz. Foto: Armin Weigel/Archivbild

Natz-Schabs (dpa/lby) - Der deutsche U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz setzt bei der Fußball-Europameisterschaft erwartungsgemäß auf Marco Richter vom FC Augsburg und Eduard Löwen vom 1. FC Nürnberg. Die beiden Jung-Profis stehen im finalen 23 Spieler umfassenden Aufgebot für das Turnier, das der Deutsche Fußball-Bund am Freitag bekanntgab.

Der deutsche Fußball-Nachwuchs bereitet sich noch bis Dienstag in Natz-Schabs in Südtirol auf die EM-Endrunde vor. Zu dem Turnier vom 16. bis 30. Juni in Italien und San Marino reist die DFB-Auswahl als Titelverteidiger. In der Gruppenphase trifft das Team auf Dänemark, Serbien und Österreich. Die drei Gruppensieger sowie der beste Zweite ziehen ins Halbfinale ein. Ziel der DFB-Auswahl ist das Halbfinale und damit die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020.

Richter freut sich bei der EM auf ein Duell mit Vereinskollegen Kevin Danso, der in Österreichs Kader steht. "Auf das Spiel gegen Kevin würde ich mich natürlich riesig freuen. Eigentlich ist es mir aber egal, gegen wen und wo wir spielen. Ich wünsche mir einfach, dabei zu sein, weil es eine große Ehre ist, für die deutsche U21 spielen zu dürfen", hatte Richter vor der endgültigen Nominierung erklärt.

Für Löwen könnten es die letzten internationalen Auftritte als Spieler des FCN werden. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler wird mit Hertha BSC in Verbindung gebracht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren