Tragischer Unfall: 16-Jähriger tot, Fahrer (20) schwer verletzt

Bei Schneematsch verliert der 20-jähriger Fahrer die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen gerät ins Schleudern und prallt mit dem entgegenkommenden Auto einer 68-Jährigen zusammen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der 17-Jährige erlitt einen doppelten Nasenbeinbruch und muss die nächsten zwei Wochen absolute Ruhe bewahren. (Symbolbild)
dpa Der 17-Jährige erlitt einen doppelten Nasenbeinbruch und muss die nächsten zwei Wochen absolute Ruhe bewahren. (Symbolbild)

Bei Schneematsch verliert der 20-jähriger Fahrer die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen gerät ins Schleudern und prallt mit dem entgegenkommenden Auto einer 68-Jährigen zusammen.

Wolnzach - Bei einem Autounfall nahe Wolnzach (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm) ist ein 16-Jähriger ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Dienstag in Ingolstadt mitteilte, war der Jugendliche am Montagnachmittag als Beifahrer mit einem 20-Jährigen unterwegs, als dieser bei Schneematsch die Kontrolle über sein Auto verlor. Der Wagen geriet ins Schleudern und prallte auf der Gegenfahrbahn mit dem Auto einer 68-Jährigen zusammen.

Der Jugendliche starb, sein Begleiter wurde schwer verletzt. Die 68-jährige Frau erlitt leichte Verletzungen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren