Trächtiges Reh aus Tiefgarage in Niederbayern gerettet

Kumhausen (dpa/lby) - Ein verirrtes Reh haben Polizisten in Niederbayern aus einer Tiefgarage befreit. Das Tier sei offenbar über einen Hang auf das Dach der Garage abgerutscht und dann über eine Treppe in eine Sackgasse gelaufen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. (Symbolbild)
Karl-Josef Hildenbrand/dpa Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. (Symbolbild)

Kumhausen (dpa/lby) - Ein verirrtes Reh haben Polizisten in Niederbayern aus einer Tiefgarage befreit. Das Tier sei offenbar über einen Hang auf das Dach der Garage abgerutscht und dann über eine Treppe in eine Sackgasse gelaufen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. "Da war unten eine Fluchttür, und die konnte es natürlich nicht aufmachen." Die Beamten wickelten das trächtige Tier in eine Decke und trugen es nach draußen. Nach seiner Rettung am Dienstagmittag wurde das Reh unverletzt in ein Waldstück in Kumhausen (Landkreis Landshut) entlassen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren