Tourismus-Boom: Urlauber lieben Bayern

Berge, Bier und Lederhosen - für Urlauber ist Bayern attraktiv. . Wirtschaftsministerin Ilse Aigner legt heute Zahlen vor. Aus ihrem Haus heißt es: Der Tourismus im Freistaat steuert auf einen neuen Rekord zu.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schöne Landschaft entspanntes Lebensgefühl: Bayern steht bei Touristen immer noch hoch im Kurs.
dpa Schöne Landschaft entspanntes Lebensgefühl: Bayern steht bei Touristen immer noch hoch im Kurs.

München - Der Bayerntourismus bleibt auf hohem Niveau. Bayerns Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aigner (CSU) stellt am Freitag (10.00 Uhr) in München die Zahlen vor. Nach vorläufigen Angaben des Ministeriums steuert der Tourismus im Freistaat auf einen neuen Rekord zu. Die Stiftung für Zukunftsfragen hatte vor einer guten Woche allerdings berichtet, 2014 sei im Bundesvergleich die Ostsee am gefragtesten gewesen, die Nordsee habe zugelegt. Dagegen hätten Bayern mit Allgäu und Alpen und Baden-Württemberg mit Schwarzwald und Bodensee an Zugkraft für den Haupturlaub verloren.

Lesen Sie hier: Urlaubsparadies Deutschland

Aigner wird bei dem Termin mit dem Präsidenten des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes, Ulrich Brandl, dem Vorsitzenden des Bayerischen Heilbäderverbandes Klaus Holetschek und dem Geschäftsführer der Bayern Tourismus Marketing, Martin Spantig, auch die Projekte und Perspektiven für 2015 vorstellen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren