Totes Kalb an Bachufer gefunden

Holzgünz (dpa/lby) - Ein totes Kalb haben Spaziergänger an einem Bachufer in Holzgünz (Landkreis Unterallgäu) gefunden. Wie das Tier verendet ist, war laut Polizei zunächst unklar.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Holzgünz (dpa/lby) - Ein totes Kalb haben Spaziergänger an einem Bachufer in Holzgünz (Landkreis Unterallgäu) gefunden. Wie das Tier verendet ist, war laut Polizei zunächst unklar. "Wir haben bei dem Kalb mehrere äußere Verletzungen gefunden", sagte eine Sprecher am Dienstag. Diese könnten aber auch nach dem Tod entstanden sein - beispielsweise durch andere Tiere. "Aktuell suchen wir noch den Besitzer des Tieres, da das Tier keine Ohrmarke hatte", sagte der Sprecher. Zeugen sollten sich daher bei der Polizei melden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren