Toter treibt im Starnberger See

Tutzing (dpa/lby) - Beim Baden im Starnberger See ist ein Mann ertrunken. Ein Berufsfischer habe die Leiche bei Tutzing rund 30 Meter vom Ufer treibend gefunden, teilte die Polizei am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Tutzing (dpa/lby) - Beim Baden im Starnberger See ist ein Mann ertrunken. Ein Berufsfischer habe die Leiche bei Tutzing rund 30 Meter vom Ufer treibend gefunden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Identität des Mannes war zunächst unklar. Die Beamten gehen von einem Badeunfall aus. Der Tote habe eine Badehose getragen und nach ersten Erkenntnissen schon drei bis fünf Tage im Wasser gelegen. Daher sei die Leiche in einem schlechten Zustand. Details sollte eine Obduktion ergeben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren