Toter aus Eisbach in München geborgen

München (dpa/lby) - Die Feuerwehr hat aus dem Eisbach in München eine männliche Leiche geborgen. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke habe am Donnerstag bei einem Rundgang in einem Wasserkraftwerk den leblosen Körper entdeckt und den Notruf alarmiert, teilte die Polizei am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild
dpa Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

München (dpa/lby) - Die Feuerwehr hat aus dem Eisbach in München eine männliche Leiche geborgen. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke habe am Donnerstag bei einem Rundgang in einem Wasserkraftwerk den leblosen Körper entdeckt und den Notruf alarmiert, teilte die Polizei am Freitag mit. "Wir gehen davon aus, dass der Mann ertrunken ist", sagte eine Sprecherin. Die Leiche sollte am Freitag im Laufe des Tages obduziert werden. Wieso der Mann ertrank und wie er ins Wasser geraten war, blieb erst einmal unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren