Töging: Flüchtiger in der Dusche festgenommen

Ein 47-Jähriger aus Kraiburg sollte wegen Trunkenheit am Steuer und Körperverletzung ins Gefängnis, konnte sich aber ein Jahr vor der Polizei verstecken. Jetzt wurde er im bayerischen Töging festgenommen - in der Dusche.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Flüchtiger Mann aus Kraiburg wurde von der Polizei in der Dusche festgenommen. (Symbolbild)
Oliver Berg/dpa Ein Flüchtiger Mann aus Kraiburg wurde von der Polizei in der Dusche festgenommen. (Symbolbild)

Töging - Im Januar und März 2018 wurde ein 47-jähriger Mann aus Kraiburg zu gleich zwei Haftstrafen verdonnert. Wegen Trunkenheit im Verkehr und Körperverletzung sollte er insgesamt für elf Monate ins Gefängnis. Der Kraiburger entzog sich aber seiner Strafe und tauchte unter. Nach knapp einem Jahr Flucht stellte ihn der Operative Ergänzungsdienst Traunstein am Donnerstag und vollstreckte laut Polizei den Haftbefehl noch in der Dusche.

Ein Jahr zuvor, im März 2018 war der 47-Jährige verschwunden. Die Polizei hatte den Mann unter anderem in Österreich gesucht, wo er angeblich bei Bekannten untergekommen war. Die Ermittlungen hatten  die Beamten der Zivilen Einsatzgruppe Traunstein zurück nach Bayern in die Landkreise Mühldorf und Altötting geführt.

Flüchtiger versucht sich in der Duschkabine zu verstecken

Am Donnerstag Nachmittag war es dann soweit und der Flüchtige konnte in einer Wohnung in Töging festgenommen werden. Der Polizei zufolge versuchte der Mann vergeblich, sich in einer Duschkabine zu verstecken. Mit der Polizei hatte er offenbar nicht gerechnet und ließ sich widerstandslos festnehmen.

Die Beamten brachten den 47-Jährigen noch am Abend in die Justizvollzugsanstalt Bernau, wo er die nächsten elf Monate einsitzen muss.

Lesen Sie auch: Geflüchtete Familie befreit sich nach einer Woche aus Lkw

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren