Tödlicher Unfall in Münchner Badesee

München (dpa/lby) - In Oberbayern ist ein Mann in einem Badesee ertrunken. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen, heißt es in einer Mitteilung am Montag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild
dpa Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild

München (dpa/lby) - In Oberbayern ist ein Mann in einem Badesee ertrunken. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen, heißt es in einer Mitteilung am Montag. Der 46-Jährige hielt sich demnach am Lerchenauer See in München auf und sprang zur Abkühlung ins Wasser. Nach einiger Zeit machten sich Bekannte von ihm Sorgen und verständigten die Wasserwacht, woraufhin eine Suche eingeleitet wurde.

Erst nach zwei Stunden fanden andere Badegäste den leblosen Körper des Mannes. Die Wasserwacht brachte die Leiche ans Ufer. Wie es zu dem tödlichen Badeunfall am Sonntagnachmittag kam, ist bislang unklar. Weil ein Gewaltverbrechen zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Kriminalpolizei eingeschaltet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren