Tödlicher Unfall auf der A3: Reisebus überfährt Fußgänger

Am Mittwoch ist ein Mann auf der A3 von einem Reisebus überfahren worden. Warum er zu Fuß auf der Autobahn unterwegs war, ist noch unklar.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Hunderdorf - Ein Reisebus hat auf der Autobahn 3 bei Hunderdorf (Landkreis Straubing-Bogen) einen Fußgänger überfahren. Dieser starb nach erfolglosen Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle nahe der Raststätte Bayrischer Wald Nord, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei mitteilte.

Die Fahrgäste des Reisebusses sowie der Fahrer blieben unverletzt. Die Identifikation der verunglückten Person stehe noch aus. Warum sie zu Fuß über die Autobahn lief, blieb zunächst offen. Die A3 wurde in Fahrtrichtung Regensburg voll gesperrt.

Lesen Sie auch: Bayern ist das sicherste Bundesland Deutschlands

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren