Tödlicher Unfall: A9 Richtung Nürnberg zeitweise gesperrt

München (dpa/lby) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 9 ist ein Mensch tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei von Samstag hatte sich ein Wagen am Freitagabend aus noch ungeklärter Ursache mehrfach überschlagen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
dpa Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

München (dpa/lby) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 9 ist ein Mensch tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei von Samstag hatte sich ein Wagen am Freitagabend aus noch ungeklärter Ursache mehrfach überschlagen. Dabei wurde der Fahrer aus dem Auto geschleudert. Der 37-Jährige starb auf dem Weg ins Krankenhaus, drei weitere Insassen des Autos wurden leicht verletzt. Die Autobahn 9 war in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen dem Autobahnkreuz Neufahrn und der Anschlussstelle Allershausen für mehrere Stunden gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren