Tödlicher Ausflug: 70-Jähriger stirbt beim Wandern

Nesselwang (dpa/lby) - Ein 70-jähriger Mann ist beim Wandern im Ostallgäu ums Leben gekommen. Der Mann war auf dem Weg von der Wallfahrtskirche Maria Trost nach Nesselwang plötzlich zusammengebrochen und mit dem Kopf auf einen Baumstumpf aufgeschlagen, wie die Polizei am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Nesselwang (dpa/lby) - Ein 70-jähriger Mann ist beim Wandern im Ostallgäu ums Leben gekommen. Der Mann war auf dem Weg von der Wallfahrtskirche Maria Trost nach Nesselwang plötzlich zusammengebrochen und mit dem Kopf auf einen Baumstumpf aufgeschlagen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 70-Jährige war am Sonntagnachmittag mit einer Wandergruppe unterwegs. Obwohl seine Begleiter sofort Erste Hilfe geleistet hatten, starb er noch an der Unfallstelle. Unklar blieb zunächst, ob der Wanderer an den Folgen des Sturzes oder wegen eines gesundheitlichen Problems gestorben ist .

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren