Tierquälerei oder Streich? Jugendliche bemalen Katze mit Farbe

Tierquälerei oder einfach ein richtig schlechter Streich? Drei Jugendliche haben in Oberfranken eine Katze mit Farbe angemalt. Was ihnen jetzt droht:  
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Weil sie die Katze mit lila Farbe angemalt haben sollen, müssen drei Jugendliche im Landkreis Hof mit einer Anzeige rechnen.
Polizei/dpa Weil sie die Katze mit lila Farbe angemalt haben sollen, müssen drei Jugendliche im Landkreis Hof mit einer Anzeige rechnen.

Helmbrechts - Weil sie eine Katze mit lila Farbe angemalt haben sollen, müssen drei Jugendliche in Helmbrechts (Landkreis Hof) mit einer Anzeige rechnen. "Die 14-Jährigen haben das ganze Fell vom Kopf bis zu den Pfoten angepinselt", sagte ein Polizeisprecher am Montag. Als der Kater in lila zu seiner Besitzerin, einer Seniorin, zurückkehrte, verständigte diese die Beamten.

Gegen die drei Tatverdächtigen werde wegen Sachbeschädigung ermittelt. Verdacht auf Tierquälerei bestehe nicht. Inzwischen ist das Fell wieder im Originalzustand: "Die Farbe ist wasserlöslich und konnte nach und nach abgewaschen werden", sagte der Sprecher.

Haustier gesucht? Die Neuen im Tierheim München

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren