Thailands Thronfolger: In Bayern kein Unbekannter

Kronprinz Vajiralongkorn (64) – nach Bhumibols Tod nun Throninhaber – ist in Bayern eigentlich eine feste Größe – aber der thailändische Thronfolger ist immer inkognito dort.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Throninhaber Vajiralongkorn.
dpa Throninhaber Vajiralongkorn.

Seit Jahren verbringt er mehrere Monate im Jahr in München und Umgebung. Mal tauchen Fotos von ihm mit riesiger Entourage in Abendsberg beim Erdbeerenpflücken auf, dann wird er mit einem feschen Porsche vor einem Gartencenter in Erding abgelichtet.

Vajiralongkorn ist das zweite von vier Kindern des verstorbenen Königs Bhumibol und der einzige Sohn. Er ging unter anderem in Großbritannien zur Schule und absolvierte eine Militärakademie in Australien.

Nach schwerer Krankeit: Thailändischer König Bhumibol (†88) ist tot

Bei einem seiner Besuche in München klebte ein deutscher Insolvenzverwalter 2011 einen Kuckuck an das königliche Flugzeug, weil sein Mandant ausstehende Forderungen gegen den thailändischen Staat hatte. Der Prinz soll außer sich gewesen sein. Die Regierung zahlte umgehend.

Vajiralongkorn stand lange nicht im royalen Rampenlicht. Er hat sieben Kinder von drei Frauen. In letzter Zeit hatte Vajiralongkorn seinen schwerkranken Vater schon des Öfteren bei Zeremonien vertreten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren