Tennis: Stebe und Marterer DTB-Serien-Zwischenrundensieger

Tennisprofi Cedrik-Marcel Stebe hat die Zwischenrunde der nationalen DTB-Serie in Oberhaching gewonnen und steht wie der unterlegene Finalist Daniel Masur im Halbfinale. Im Endspiel am Freitag setzte sich der mehrfach im Davis Cup eingesetzte Stebe mit 3:6, 6:2, 6:3 gegen Masur durch, der ebenfalls schon für die deutsche Herren-Auswahl gespielt hat.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Cedrik-Marcel Stebe in Aktion. Foto: Peter Schneider/KEYSTONE/dpa/Archivbild
dpa Cedrik-Marcel Stebe in Aktion. Foto: Peter Schneider/KEYSTONE/dpa/Archivbild

Oberhaching - Tennisprofi Cedrik-Marcel Stebe hat die Zwischenrunde der nationalen DTB-Serie in Oberhaching gewonnen und steht wie der unterlegene Finalist Daniel Masur im Halbfinale. Im Endspiel am Freitag setzte sich der mehrfach im Davis Cup eingesetzte Stebe mit 3:6, 6:2, 6:3 gegen Masur durch, der ebenfalls schon für die deutsche Herren-Auswahl gespielt hat. Das Zwischenrundenturnier in Großhesselohe gewann der einstige French-Open-Achtelfinalist Maximilian Marterer.

Das Halbfinale findet vom 9. bis 12. Juli in Meerbusch statt. Die übrigen Zwischenrunden werden am Samstag in Mülheim/Ruhr und Neuss beendet. Der Deutsche Tennis Bund hatte die unter strengen Hygieneregeln stattfindenden Serien für Herren und Damen initiiert, um angesichts der Corona-bedingten Pause auf der weltweiten Tour Spielpraxis zu ermöglichen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren