Technischer Defekt vermutlich Ursache von Bauernhofbrand

Leipheim (dpa/lby) - Vier Wochen nach dem Brand auf einem Bauernhof im Landkreis Günzburg geht die Polizei von einem technischen Defekt als Ursache aus. Bisher gebe es keine Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Brandstiftung, teilten die Ermittler am Dienstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Leipheim: Die Feuerwehr löscht im Flutlicht einen Bauernhof. Foto: Ralf Zwiebler/Archiv
dpa Leipheim: Die Feuerwehr löscht im Flutlicht einen Bauernhof. Foto: Ralf Zwiebler/Archiv

Leipheim (dpa/lby) - Vier Wochen nach dem Brand auf einem Bauernhof im Landkreis Günzburg geht die Polizei von einem technischen Defekt als Ursache aus. Bisher gebe es keine Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Brandstiftung, teilten die Ermittler am Dienstag mit. Das Feuer in Leipheim eine Woche vor Weihnachten verursachte einen Schaden von rund einer Million Euro. 12 Rinder und 6 Schweine verendeten. Zwei Feuerwehrleute kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Anwohner wurden nicht verletzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren