Technischer Defekt löste Großbrand in Roding aus

Roding (dpa/lby) - Der Großbrand einer Industrie- und Lagerhalle in Roding (Landkreis Cham) ist von einem technischen Defekt ausgelöst worden. Das ergaben die Ermittlungen von Kripo und Brandgutachtern des Landeskriminalamtes, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.
Marcel Kusch/Archivbild/dpa Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.

Roding (dpa/lby) - Der Großbrand einer Industrie- und Lagerhalle in Roding (Landkreis Cham) ist von einem technischen Defekt ausgelöst worden. Das ergaben die Ermittlungen von Kripo und Brandgutachtern des Landeskriminalamtes, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Hinweise auf menschliches Versagen gebe es nicht. Bei dem Feuer am 17. Mai war ein Schaden in Höhe von rund 30 Millionen Euro entstanden. Eine Feuerwehrfrau hatte leichte Verletzungen erlitten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren