Taxifahrer bei Angriff durch Fahrgast verletzt

Roth (dpa/lby) - Ein Fahrgast hat im mittelfränkischen Roth einen Taxifahrer attackiert und erheblich verletzt. Er sitzt nun in U-Haft, wie ein Polizeisprecher am Sonntagabend sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Roth (dpa/lby) - Ein Fahrgast hat im mittelfränkischen Roth einen Taxifahrer attackiert und erheblich verletzt. Er sitzt nun in U-Haft, wie ein Polizeisprecher am Sonntagabend sagte.

Nach Angaben der Polizei war der Tatverdächtige am Samstag am Nürnberger Hauptbahnhof in das Taxi gestiegen und hatte sich nach Roth-Eckersmühlen fahren lassen. Als der Taxifahrer kassieren wollte, forderte der Mann ihn auf, sein Bargeld herauszugeben. Dazu bedrohte er ihn, bevor er schließlich den 41 Jahre alten Fahrer mit einem messerähnlichen Gegenstand angriff. Das Opfer konnte den Angriff abwehren, der Täter flüchtete ohne Beute.

Der Taxifahrer erlitt Schnittverletzungen im Gesicht und am Arm. Er kam in ein Krankenhaus, das er jedoch bald wieder verlassen konnte. Der Tatverdächtige konnte nach einer Fahndung festgenommen werden. Es handelt sich um einen 21-Jährigen aus dem Landkreis Roth.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren