Suchhund findet vermissten Mann (73) tot im Wald

Seit Montag wurde ein Mann aus Ainring vermisst – zwei Tage später fand ihn ein Suchhund des Arbeiter-Samariter-Bundes. Für den 73-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Boxerhündin Tiffany fand den vermissten 73-Jährigen schließlich in einem Waldstück.
G. Sieger Boxerhündin Tiffany fand den vermissten 73-Jährigen schließlich in einem Waldstück.

Seit Montag wurde ein Mann aus Ainring vermisst – zwei Tage später fand ihn ein Suchhund des Arbeiter-Samariter-Bundes. Für den 73-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Ainring/Thundorf - Ein seit Montag vermisster 73-Jähriger aus Ainring ist am Mittwochabend tot aufgefunden worden. Die Bergwacht und mehrere Rettungshundestaffeln hatten seit Dienstagabend  nach dem Senior gesucht, ehe eine Hündin des Arbeiter-Samariter-Bundes den leblosen Körper in einem Waldstück bei Thundorf aufspürte.

Die Traunsteiner Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Die Todesursache ist derzeit noch unklar, Hinweise auf eine Fremdbeteiligung gibt es nicht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren