Straubing: Einbrecher kracht durch Supermarktdecke | Im Video

Kurioser Einbruchsversuch in Straubing: Ein Mann wollte über das Dach in einen Getränkemarkt einbrechen. Doch die Zwischendecke machte ihm einen Strich durch die Rechnung.
| AZ, idowa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kommt ein Einbrecher geflogen: Die Bilder aus der Überwachungskamera dokumentieren den missglückten Einbruchsversuch.
Screenshot Youtube Kommt ein Einbrecher geflogen: Die Bilder aus der Überwachungskamera dokumentieren den missglückten Einbruchsversuch.

Straubing - Mei, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Das gilt auch bei Einbrechern. In Straubing musste das am Samstag ein Mann am eigenen Leib erfahren, der in einen Supermarkt einbrechen wollte.

Er hatte sich im Dachboden des Hauses versteckt und wollte nach Ladenschluss in aller Gemütsruhe seinen Coup durchziehen. Doch er hatte nicht mit der geringen Tragkraft der Decke gerechnete. Es kam, was kommen musste ...

Die ganze Geschichte lesen Sie auf unserem Partnerportal idowa.de.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren