Stipendium Bayerns für deutsch-katalanischen Übersetzer

München (dpa/lby) - Der deutsch-katalanische Lyriker Axel Sanjosé erhält in diesem Jahr das mit 6000 Euro dotierte Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern für ein literarisches Übersetzungsprojekt. Ausgezeichnet werde damit die Übertragung ausgewählter Gedichte Joan Maragalls (1860-1911).
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Der deutsch-katalanische Lyriker Àxel Sanjosé erhält in diesem Jahr das mit 6000 Euro dotierte Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern für ein literarisches Übersetzungsprojekt. Ausgezeichnet werde damit die Übertragung ausgewählter Gedichte Joan Maragalls (1860-1911).

Kunstminister Bernd Sibler (CSU) nannte bei der Verleihung am Dienstagabend im Literaturhaus München die Vielfalt der europäischen Sprachen "ein wertvolles Kulturgut, auf das wir in einem vereinten Europa stolz sein können".

Sanjosé wurde in Barcelona geboren und lebt seit 1978 in München, wie das Ministerium mitteilte. Maragall (1860-1911) sei der wichtigste Vertreter der modernen katalanischen Lyrik. Das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst vergibt das Stipendium seit 2009 jährlich für ein Übersetzungsvorhaben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren