Stellwerksstörung: Verspätungen und Zugausfälle in Schwaben

Gessertshausen (dpa/lby) - Wegen einer Stellwerksstörung haben Fahrgäste der Bahn auf der Strecke zwischen Augsburg und Ulm am Donnerstagmorgen mit Verspätungen und Ausfällen zurechtkommen müssen. "Die Störung war im Bahnhof Gessertshausen - nach rund zwanzig Minuten hatten wir alles repariert", sagte eine Sprecherin der Bahn.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine Frau geht hinter einer Bahnhofsuhr auf einem Bahnsteig entlang. Foto: Sebastian Kahnert/Archivbild
dpa Eine Frau geht hinter einer Bahnhofsuhr auf einem Bahnsteig entlang. Foto: Sebastian Kahnert/Archivbild

Gessertshausen (dpa/lby) - Wegen einer Stellwerksstörung haben Fahrgäste der Bahn auf der Strecke zwischen Augsburg und Ulm am Donnerstagmorgen mit Verspätungen und Ausfällen zurechtkommen müssen. "Die Störung war im Bahnhof Gessertshausen - nach rund zwanzig Minuten hatten wir alles repariert", sagte eine Sprecherin der Bahn. Fernzüge hatten wegen der Störung bis zu eine halbe Stunde Verspätung und wurden über Donauwörth umgeleitet. Im Regionalverkehr fielen Züge aus. Pendler mussten in Busse umsteigen.

Erst am Mittwoch hatte eine Stellwerksstörung zeitweise den Nürnberger Hauptbahnhof lahmgelegt. Hier lief der Betrieb am Donnerstag wieder nach Plan.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren