Stau in Bayern: Weihnachtsferien gehen zuende

Zum Ende der Weihnachtsferien und dank des langen Wochenendes staut sich der Verkehr auf Bayerns Autobahnen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Wer am Wochenende auf Bayerns Straßen unterwegs ist, muss Geduld mitbringen. (Symbolbild)
dpa / Symbolbild Wer am Wochenende auf Bayerns Straßen unterwegs ist, muss Geduld mitbringen. (Symbolbild)

Zum Ende der Weihnachtsferien staut sich der Verkehr auf Bayerns Autobahnen.

München – Stau auf Bayerns Autobahnen. Der Grund: Am Dienstag müssen die Kids wieder in die Schule. Der Rückreiseverkehr hat begonnen, das lange Wochenende lockte zusätzlich Kurzurlauber auf die Straßen.

Am Samstag sei bereits viel los gewesen, sagte am Sonntag ein Sprecher des Autoclubs ADAC in München.

Auf der A7 von Füssen in Richtung Würzburg habe sich der Verkehr zeitweise auf rund 35 Kilometern gestaut.

Am Sonntag rechnet der Experte mit vergleichsweise wenig Verkehr.

Am Montag sollten es wieder deutlich mehr Fahrzeuge werden, vor allem aus höher gelegenen Skigebieten kommend. Wegen des Feiertags am Montag seien viele Menschen am Samstag zu einem verlängerten Wochenende aufgebrochen, sagte der ADAC-Sprecher. „Die fahren am Montag wieder zurück.“

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren