Stall brennt komplett ab: Tiere kommen ums Leben

Markt Rettenbach (dpa/lby) - Beim Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Markt Rettenbach (Landkreis Unterallgäu) sind mehrere Tiere ums Leben gekommen. Alle Stallungen brannten am frühen Morgen des Heiligabend ab, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Noch ist die Brandursache nicht geklärt. (Symbolbild)
dpa Noch ist die Brandursache nicht geklärt. (Symbolbild)

Beim Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Markt Rettenbach (Landkreis Unterallgäu) sind mehrere Tiere ums Leben gekommen.

Markt Rettenbach - Alle Stallungen brannten am frühen Morgen des Heiligabend ab, wie die Polizei mitteilte. Lediglich das Wohnhaus sei nicht abgebrannt.

Ein 41-jährige Bewohner kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Über die Höhe des Schadens und die Brandursache konnte ein Polizeisprecher zunächst keine Angaben machen.

Lesen Sie auch: Tierschützer - Zustände auf

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren