Staatsregierung empfiehlt Absage der Handwerksmesse

Die bayerische Staatsregierung empfiehlt wegen der Ausbreitung des neuen Coronavirus die Absage der internationalen Handwerksmesse (IHM). Das sagte ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums am Montag auf Anfrage.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Die bayerische Staatsregierung empfiehlt wegen der Ausbreitung des neuen Coronavirus die Absage der internationalen Handwerksmesse (IHM). Das sagte ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums am Montag auf Anfrage. Der bayerische Coronavirus-Krisenstab empfehle, große internationale Messen bis auf Weiteres abzusagen oder zu verschieben. "Das gilt auch für die Internationale Handwerksmesse München." Die Messe mit Ausstellern aus mehr als 60 Ländern ist die wichtigste Leistungsschau des Handwerks in Deutschland, alljährlich kommen etwa 100 000 Besucher. Der diesjährige Start ist bislang für die kommende Woche geplant.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren