Spritztouren ohne Fahrerlaubnis in Mamas Auto

Sulzbach-Rosenberg (dpa/lby) - Ein 16-Jähriger und ein 29-Jähriger ohne Fahrerlaubnis sind bei einer ihrer Spritztouren aufgeflogen. Bei einer Routinekontrolle in Sulzbach-Rosenberg sei aufgeflogen, dass der 29-jährige Autofahrer keinen Führerschein habe, teilte die Polizei am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. Foto: Jens Wolf/zb/dpa/Symbolbild
dpa Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. Foto: Jens Wolf/zb/dpa/Symbolbild

Sulzbach-Rosenberg (dpa/lby) - Ein 16-Jähriger und ein 29-Jähriger ohne Fahrerlaubnis sind bei einer ihrer Spritztouren aufgeflogen. Bei einer Routinekontrolle in Sulzbach-Rosenberg sei aufgeflogen, dass der 29-jährige Autofahrer keinen Führerschein habe, teilte die Polizei am Freitag mit. Wie sich herausstellte, gehörte der Wagen der Mutter des 16-jährigen Beifahrers, der den Schlüssel heimlich genommen hatte und in der Nacht auf Freitag selbst zu seinem Komplizen gefahren war. Danach hätten sie sich mit Fahren abgewechselt. Der 16-Jährige habe eingeräumt, bereits vor einem Jahr eine Strecke von über zwei Stunden gefahren zu sein, um eine Freundin zu besuchen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren