Sozialverband VdK verzeichnet erstmals 700 000 Mitglieder

München (dpa/lby) - So viele waren es noch nie: Der Sozialverband VdK Bayern hat am Mittwoch die Marke von 700 000 Mitgliedern geknackt. 248 Neuanmeldungen verzeichnet der Verband laut Mitteilung im Schnitt täglich seit Jahresbeginn.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eine Pflegekraft geht in einem Pflegeheim mit einer älteren Dame über einen Korridor. Foto: Christoph Schmidt/Archivbild
dpa Eine Pflegekraft geht in einem Pflegeheim mit einer älteren Dame über einen Korridor. Foto: Christoph Schmidt/Archivbild

München (dpa/lby) - So viele waren es noch nie: Der Sozialverband VdK Bayern hat am Mittwoch die Marke von 700 000 Mitgliedern geknackt. 248 Neuanmeldungen verzeichnet der Verband laut Mitteilung im Schnitt täglich seit Jahresbeginn. "Die Verbandsentwicklung hat gerade in den vergangenen Monaten rasant Fahrt aufgenommen", erklärte die VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher laut der Mitteilung. Gerade in Bayern sei der Sozialverband VdK aber besonders gut aufgestellt, ergänzte die Präsidentin des Bundesverbandes, Verena Bentele.

"Seit 2018 verzeichnen wir sogar absolute Rekordzuwächse", sagte Landesgeschäftsführer Michael Pausder. In der Sozialrechtsberatung gelte der Sozialverband als klare Nummer eins in Bayern. Der Mitteilung zufolge arbeiten 16 000 Ehrenamtliche und 750 Hauptamtliche für den Sozialverband.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren