Sonniger Start in die Osterferien

München (dpa/lby) - Pünktlich zum Beginn der Osterferien kann sich Bayern über viel Sonnenschein freuen: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in München sagte am Montag milde Temperaturen zwischen 11 und 17 Grad voraus. Während in Franken und Niederbayern schon am Vormittag die Sonne scheint, bleibt es im Süden Bayerns zunächst stark bewölkt und windig.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Sonne scheint auf die Blüten eines Magnolienbaums.
Axel Heimken/dpa Die Sonne scheint auf die Blüten eines Magnolienbaums.

München (dpa/lby) - Pünktlich zum Beginn der Osterferien kann sich Bayern über viel Sonnenschein freuen: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in München sagte am Montag milde Temperaturen zwischen 11 und 17 Grad voraus. Während in Franken und Niederbayern schon am Vormittag die Sonne scheint, bleibt es im Süden Bayerns zunächst stark bewölkt und windig. Die teils großen Wolkenfelder sollen sich jedoch bis zum Nachmittag auflösen.

Bis Gründonnerstag rechnen die Meteorologen weiterhin mit viel Sonne und frühlingshaften Temperaturen von bis zu 20 Grad. Den Angaben zufolge stehen damit auch die Chancen auf ein warmes und sonniges Osterfest gut.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren