Söder zu Gesprächen mit Bundeskanzler Kurz in Wien

Wien (dpa/lby) - Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Markus Söder will sich heute in Wien mit dem österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz treffen. Ziel ist unter anderem, die Zusammenarbeit der beiden Länder und von CSU und ÖVP innerhalb der Europäischen Volkspartei weiter zu intensivieren.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, steigt am Flughafen in ein Flugzeug ein. Foto: Sven Hoppe
dpa Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, steigt am Flughafen in ein Flugzeug ein. Foto: Sven Hoppe

Wien (dpa/lby) - Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Markus Söder will sich heute in Wien mit dem österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz treffen. Ziel ist unter anderem, die Zusammenarbeit der beiden Länder und von CSU und ÖVP innerhalb der Europäischen Volkspartei weiter zu intensivieren. Mit dem Besuch in Österreich beendet Söder eine kurze Südosteuropa-Reise, die ihn am Donnerstag nach Bulgarien und Kroatien geführt hatte. Ein Ziel war unter anderem, für seinen Parteifreund Manfred Weber zu werben, der als EVP-Spitzenkandidat das Amt des EU-Kommissionspräsidenten anstrebt. Kurz haben Söder und Weber aber ohnehin auf ihrer Seite.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren