Söder: Theater, Konzertsäle und Opern bis 19. April zu

München (dpa/lby) - Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus schließt der Freistaat Bayern von diesem Mittwoch (11. März) an bis zum 19.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, spricht bei einer Veranstaltung. Foto: Peter Kneffel/dpa
dpa Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, spricht bei einer Veranstaltung. Foto: Peter Kneffel/dpa

München (dpa/lby) - Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus schließt der Freistaat Bayern von diesem Mittwoch (11. März) an bis zum 19. April alle staatlichen Theater, Konzertsäle und Opernhäuser. Das teilte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nach der Kabinettssitzung am Dienstag in München mit.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren