Söder: München soll bis 2025 eigener Regierungsbezirk werden

Seeon (dpa/lby) - Die Landeshauptstadt München sollte nach Ansicht von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder mittelfristig ein eigener Regierungsbezirk werden. Der CSU-Chef kündigte am Mittwoch bei der Klausur der CSU-Landtagsfraktion im oberbayerischen Kloster Seeon die Gründung einer Kommission an, die alle Fragen zu einer möglichen Umsetzung überprüfen soll.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Markus Söder (CSU), Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern, lächelt. Foto: Lino Mirgeler/dpa
dpa Markus Söder (CSU), Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern, lächelt. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Seeon (dpa/lby) - Die Landeshauptstadt München sollte nach Ansicht von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder mittelfristig ein eigener Regierungsbezirk werden. Der CSU-Chef kündigte am Mittwoch bei der Klausur der CSU-Landtagsfraktion im oberbayerischen Kloster Seeon die Gründung einer Kommission an, die alle Fragen zu einer möglichen Umsetzung überprüfen soll. Optimal sei eine Umsetzung des Plans bis zum Jahre 2025. Bisher ist München mit seinen rund 1,5 Millionen Einwohnern Teil des Regierungsbezirks Oberbayern. Die aktuellen Regierungsbezirke gibt es in seit der Kreisreform im Jahr 1837/1838.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren