Skispringer Freitag bei Vierschanzentournee ausgestiegen

Für Team-Weltmeister Richard Freitag ist die 68. Vierschanzentournee der Skispringer vorzeitig beendet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Skispringer Richard Freitag. Foto: Daniel Karmann/dpa
dpa Skispringer Richard Freitag. Foto: Daniel Karmann/dpa

Garmisch-Partenkirchen - Für Team-Weltmeister Richard Freitag ist die 68. Vierschanzentournee der Skispringer vorzeitig beendet. Der 28 Jahre alte Sachse wird wegen Formschwäche schon bei der zweiten Station in Garmisch-Partenkirchen an Neujahr (14.00 Uhr/ZDF und Eurosport) nicht mehr an den Start gehen, wie Bundestrainer Stefan Horngacher am Montagmorgen mitteilte. Freitag war in Oberstdorf nur 59. in der Qualifikation geworden und hatte den Wettkampf daher verpasst.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren