Skifahren an Ostern: Diese Pisten sind geöffnet

Garmisch-Partenkirchen (dpa/lby) - Über die Ostertage können sich Wintersportler in Südbayern über gute Bedingungen freuen. "Wir haben aktuell eine Schneehöhe von 4,35 Metern und Pulverschnee auf den Pisten - perfekte Voraussetzungen für Ostern", sagt eine Sprecherin der Bayerischen Zugspitzbahn am Montag in Garmisch-Partenkirchen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Skifahrer und ein Snowboarder sitzen in einem Sessellift. Foto: Uwe Zucchi/Archivbild
dpa Skifahrer und ein Snowboarder sitzen in einem Sessellift. Foto: Uwe Zucchi/Archivbild

Garmisch-Partenkirchen (dpa/lby) - Über die Ostertage können sich Wintersportler in Südbayern über gute Bedingungen freuen. "Wir haben aktuell eine Schneehöhe von 4,35 Metern und Pulverschnee auf den Pisten - perfekte Voraussetzungen für Ostern", sagt eine Sprecherin der Bayerischen Zugspitzbahn am Montag in Garmisch-Partenkirchen. Neben der Zugspitze bleiben über die Feiertage auch mehrere Bergbahnen und Lifte im Oberallgäu geöffnet.

Bis Ostermontag können Wintersportler die Talabfahrten im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand (Oberstdorf), in Grasgehren (Obermaiselstein) und am Oberjoch (Bad Hindelang) nutzen. Auch die Hörner- und Weiherkopfbahn (Bolsterlang) sind für das obere Skigebiet in Betrieb.

Am längsten dauert der Winterbetrieb am Nebelhorn bei Oberstdorf und auf der Zugspitze: Dort endet die Saison am 1. Mai.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren