Ski-Nordisch-WM mit voller Zuschauerkapazität geplant

Die Veranstalter der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Oberstdorf planen trotz der Coronavirus-Pandemie derzeit mit Wettkämpfen vor vollen Rängen. Auf die Frage, ob die WM stattfinden werde, sagte Moritz Beckers-Schwarz, einer der Geschäftsführer der Nordischen Ski-WM GmbH, der "Augsburger Allgemeinen" (Montag): "Ja, definitiv.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Oberstdorf - Die Veranstalter der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Oberstdorf planen trotz der Coronavirus-Pandemie derzeit mit Wettkämpfen vor vollen Rängen. Auf die Frage, ob die WM stattfinden werde, sagte Moritz Beckers-Schwarz, einer der Geschäftsführer der Nordischen Ski-WM GmbH, der "Augsburger Allgemeinen" (Montag): "Ja, definitiv. Momentan planen wir mit der Kapazität von 100 Prozent." Das Wintersport-Großereignis soll am 24. Februar kommenden Jahres beginnen.

Ein Datum, wann die Oberstdorfer oder der Internationale Skiverband eine endgültige Entscheidung treffen werde, gebe es nicht, sagte Beckers-Schwarz. Ob die Zahl der Zuschauer in den Stadien reduziert werden müsse, sei eine Entscheidung der Behörden oder der bayerischen Staatsregierung.

Sollte die Ski-WM ausfallen, könnte eine Versicherung greifen. "Bei einer Absage oder bei Kapazitätsbeschränkungen werden die Ticketkosten netto zurückerstattet", kündigte Beckers-Schwarz an. Der Vorverkauf sei gut angelaufen. Etwa 25 000 Kartenbestellungen, darunter teilweise Mehrtagestickets für mehrere Wettkämpfe, seien bereits abgearbeitet.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren