Siemens-Umwelttest: Wie grün ist Nürnberg?

Kampf gegen den Klimawandel: Um zu bestehen, müssen Städte investieren
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schön ist die Nürnberger City - aber nicht sehr grün...
Berny Meyer Schön ist die Nürnberger City - aber nicht sehr grün...

Kampf gegen den Klimawandel: Um zu bestehen, müssen Städte investieren

NÜRNBERG Karlsruhe mit seinen vielen Parks wäre ein heißer Kandidat. Oder das fahrradfreundliche Münster. Aber Nürnberg..? Siemens sucht die grünste Stadt Deutschlands. Zwölf Metropolen werden in den kommenden Monaten auf Umwelt- und Klimaschutz abgeklopft. Zusammengefasst werden die Ergebnisse im German Green City Index, der CO2-Ausstoß, Energie, Gebäude, Verkehr, Wasser, Abfall, Landnutzung, Luftqualität und Umweltmanagement misst.

Der weltweite Kampf gegen den Klimawandel wird in den Städten entschieden. Sie bedecken nur ein Prozent der Erde, verschlingen aber 75 Prozent der eingesetzten Energie und stoßen rund 80 Prozent aller klimaschädlichen Gase aus. Mehr als die Hälfte der Menschen wohnt bereits heute in Städten. Ein Ende des Trends ist nicht in Sicht. Daher müssen Städte massiv in den Ausbau ihrer Infrastrukturen investieren – und dabei auf nachhaltige und umweltschonende Lösungen setzen, um die Klimaziele zu erreichen.

Ob Nürnberg für die Zukunft gewappnet ist? Das Ergebnis der Öko-Studie will Siemens am Jahresende veröffentlichen.StW

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren