Siemens tritt Bündnis von VW und Amazon bei

Das Cloud-Bündnis von Volkswagen und Amazon bekommt Zuwachs: Der Industriekonzern Siemens wird Partner des Bündnisses, das die Fabriken des weltgrößten Autobauers Volkswagen produktiver machen soll. Siemens werde maßgeblich dazu beitragen, Maschinen und Anlagen verschiedener Hersteller in den weltweit 122 Volkswagen-Fabriken zu vernetzen, teilten die Unternehmen am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wolfsburg/München - Das Cloud-Bündnis von Volkswagen und Amazon bekommt Zuwachs: Der Industriekonzern Siemens wird Partner des Bündnisses, das die Fabriken des weltgrößten Autobauers Volkswagen produktiver machen soll. Siemens werde maßgeblich dazu beitragen, Maschinen und Anlagen verschiedener Hersteller in den weltweit 122 Volkswagen-Fabriken zu vernetzen, teilten die Unternehmen am Freitag mit. Beim Cloud-Computing werden Daten nicht länger lokal, sondern auf Servern externer Anbieter gespeichert. Mit Hilfe der Technologie von Siemens will Volkswagen Maschinen und Anlagen vernetzen, um Abläufe besser steuern und effizienter fertigen zu können.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren