Siegesserie von Friedrich hält: Vierter Coup im Zweierbob

Mit dem vierten Sieg nacheinander hat Doppel-Olympiasieger und Weltmeister Francesco Friedrich seine Ausnahmestellung im Zweierbob unterstrichen. Der 29 Jahre alte Rekordweltmeister aus Pirna gewann am Samstag in Königssee mit Anschieber Thorsten Margis aus Halle souverän mit 0,51 Sekunden Vorsprung.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Francesco Friedrich und Thorsten Margis aus Deutschland in Aktion. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild
dpa Francesco Friedrich und Thorsten Margis aus Deutschland in Aktion. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Königssee - Mit dem vierten Sieg nacheinander hat Doppel-Olympiasieger und Weltmeister Francesco Friedrich seine Ausnahmestellung im Zweierbob unterstrichen. Der 29 Jahre alte Rekordweltmeister aus Pirna gewann am Samstag in Königssee mit Anschieber Thorsten Margis aus Halle souverän mit 0,51 Sekunden Vorsprung. Zweiter wurde der Kanadier Justin Kripps, der bei Olympia 2018 in Pyeongchang zeitgleich mit Friedrich Olympiasieger im kleinen Schlitten war. Kripps fuhr mit Anschieber Cameron Stones.

Der nach Durchgang eins auf Platz zwei liegende Richard Oelsner vom BSC Sachsen-Oberbärenburg patzte mit Tobias Schneider im unteren Bahnabschnitt und fiel auf Rang vier hinter seinen Vereinskollegen Nico Walther mit Malte Schwenzfeier zurück.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren