Seniorin wird von Auto gerammt und stirbt

Straubing (dpa/lby) - Eine 89-Jährige ist in Straubing von einem Auto gerammt worden und infolge des Sturzes gestorben. Eine 57 Jahre alte Autofahrerin war gerade dabei gewesen, bei einem Seniorenheim in eine Parklücke zu rangieren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall" steht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
dpa Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall" steht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Straubing (dpa/lby) - Eine 89-Jährige ist in Straubing von einem Auto gerammt worden und infolge des Sturzes gestorben. Eine 57 Jahre alte Autofahrerin war gerade dabei gewesen, bei einem Seniorenheim in eine Parklücke zu rangieren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als sie ein Stück zurücksetzte, erfasste ihr Auto die Seniorin, die hinter dem Wagen mit ihrem Rollator vorbeilief. Die 89-Jährige stürzte zu Boden und starb später im Klinikum Straubing an ihren Verletzungen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren