Seniorin stirbt bei Zimmerbrand

München (dpa/lby) - Eine Seniorin ist bei einem Zimmerbrand in München gestorben. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag verursachten vermutlich Zigaretten das Feuer.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild
dpa Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Eine Seniorin ist bei einem Zimmerbrand in München gestorben. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag verursachten vermutlich Zigaretten das Feuer. "Weil die Frau bettlägerig war und auch im Bett viel rauchte, deutet einiges daraufhin, dass das Feuer dadurch ausgelöst wurde", sagte eine Sprecherin der Polizei.

Die Krankenpflegerin der 75-Jährigen hatte das Feuer am Mittwoch bemerkt, als sie die Tür zur Wohnung öffnete. Da sich schnell starker Rauch ausbreitete, habe sie die Wohnung nicht mehr betreten können und rief die Feuerwehr. Die Frau starb noch in der Wohnung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren