Senior bricht hinter Lenkrad zusammen - tot

Beim Autofahren ist ein Senior in Unterfranken vermutlich aus gesundheitlichen Problemen gestorben.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Sanitäter bringt einen Patienten zum Rettungswagen. (Symbolbild)
Marcus Führer/dpa Ein Sanitäter bringt einen Patienten zum Rettungswagen. (Symbolbild)

Ein 80-Jähriger bricht während einer Autofahrt hinter dem Steuer zusammen und stirbt wenig später im Krankenhaus. Die Todesursache ist unklar.

Karlstein am Main - Beim Autofahren ist ein Senior in Unterfranken vermutlich aus gesundheitlichen Problemen gestorben. Der 80-Jährige fuhr in Karlstein am Main (Landkreis Aschaffenburg) mit Schrittgeschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und kam mit seinem Auto in einem Straßengraben zum Stehen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Hinterm Steuer zusammengebrochen - Senior stirbt

Andere Autofahrer konnten am Montagabend rechtzeitig bremsen und den Mann zunächst reanimieren. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit später starb. Nach Angaben der Polizei war der 80-Jährige krank, die genaue Todesursache war aber zunächst unklar.

Lesen Sie hier: Mann läuft über A8 und wird von Auto erfasst - tot

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren