Seenschifffahrt baut am Königssee neues Elektroboot

Schönau am Königssee (dpa/lby) - In Deutschlands höchstgelegener Schiffswerft entsteht derzeit ein neues Elektroboot für die Flotte am Königssee. Die staatliche Bayerische Seenschifffahrt baut in Schönau am Königssee (Landkreis Berchtesgadener Land) ein 22 Meter langes Boot, wie das Finanzministerium am Donnerstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Albert Füracker (CSU) blickt in die Ferne. Foto: Matthias Balk/Archiv
dpa Albert Füracker (CSU) blickt in die Ferne. Foto: Matthias Balk/Archiv

Schönau am Königssee (dpa/lby) - In Deutschlands höchstgelegener Schiffswerft entsteht derzeit ein neues Elektroboot für die Flotte am Königssee. Die staatliche Bayerische Seenschifffahrt baut in Schönau am Königssee (Landkreis Berchtesgadener Land) ein 22 Meter langes Boot, wie das Finanzministerium am Donnerstag mitteilte. Die Fertigstellung ist für November diesen Jahres geplant.

Auf dem bei Touristen beliebten See am Fuße des Watzmanns fahren seit 110 Jahren ausschließlich Elektroschiffe. Derzeit gehören 19 Boote zur Flotte. Finanzminister Albert Füracker (CSU) erklärte vor Ort, Besucher könnten so "die Schönheit Bayerns auf umweltfreundliche Weise" erleben. Jährlich nutzen seinem Ministerium zufolge rund 700 000 Fahrgäste den Service.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren