Seehofer will an seinem 70. Geburtstag verschwinden

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will an seinem 70. Geburtstag an einen unbekannten Ort verschwinden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Horst Seehofer (CSU), Bundesminister für Inneres, Bau und Heimat. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild
dpa Horst Seehofer (CSU), Bundesminister für Inneres, Bau und Heimat. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

Berlin - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will an seinem 70. Geburtstag an einen unbekannten Ort verschwinden. "Ich tauche dann nach einem oder zwei Tagen wieder auf. Da ist nur meine Familie dabei, sonst niemand", sagte er dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland" (Samstag). Er werde an keinerlei Empfängen teilnehmen. "Da wird nichts stattfinden."

Eine große Bilanz will der Politiker anlässlich seines Geburtstages am 04. Juli nicht ziehen. "Politisch habe ich 50 Jahre lang sehr viel bewirken dürfen." Das sei als Bilanz ausreichend. Nach eigenen Angaben sieht Seehofer auch keinen Anlass für Selbstkritik: "Das ganze Leben ist eine Baustelle."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren