Sechs Leichtverletzte bei Frontalzusammenstoß

Gaimersheim (dpa/lby) - Bei einem Frontalzusammenstoß in Gaimersheim (Landkreis Eichstätt) haben sich sechs Menschen leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte ein 22 Jahre alter Autofahrer zu spät, dass der vor ihm fahrende Pkw vor einer Bahnunterführung bremste.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Unfall-Warndreieck.
Patrick Seeger/dpa/Archivbild Ein Unfall-Warndreieck.

Gaimersheim (dpa/lby) - Bei einem Frontalzusammenstoß in Gaimersheim (Landkreis Eichstätt) haben sich sechs Menschen leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte ein 22 Jahre alter Autofahrer zu spät, dass der vor ihm fahrende Pkw vor einer Bahnunterführung bremste. Er wollte mit seinem Wagen ausweichen und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Die 20 Jahre alte Fahrerin und ihre 29 Jahre alte Beifahrerin sowie drei auf dem Rücksitz sitzende Kinder im Alter von drei, acht und zwölf Jahren wurden dabei leicht verletzt. Auch der Unfallverursacher verletzte sich leicht. Die Polizei stellte einen Alkoholpegel von 1,1 Promille bei ihm fest.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren