Schwere Gewitter in Bayern: Dorf versinkt im Hagel

Überflutete Keller, zahlreiche Feuerwehr-Einsätze, ganze Dörfer versinken in Eiskugeln: Samstagnacht haben schwere Gewitter in Oberbayern gewütet. Die Bilder.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Plözlich ist wieder Winter: Ein beschauliches Dorf ist Samstagnacht von einer Hagelwalze erwischt worden. Sogar der Schneepflug kam zum Einsatz! Die Bilder...
fib/DG 10 Plözlich ist wieder Winter: Ein beschauliches Dorf ist Samstagnacht von einer Hagelwalze erwischt worden. Sogar der Schneepflug kam zum Einsatz! Die Bilder...
Ein Hagelschauer verwandelte am Samstagabend das beschauliche Dorf Bodenkirchen im Landkreis Landshut in eine Winterlandschaft.
Fib/DG 10 Ein Hagelschauer verwandelte am Samstagabend das beschauliche Dorf Bodenkirchen im Landkreis Landshut in eine Winterlandschaft.
Für Feuerwehr und Bauhof bedeutete dies einen arbeitsreichen Samstagabend.
Fib/DG 10 Für Feuerwehr und Bauhof bedeutete dies einen arbeitsreichen Samstagabend.
Gegen 19:30 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Landshut die Feuerwehr mit dem Schlagwort: Schlammlawine verschüttet Straße.
Fib/DG 10 Gegen 19:30 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Landshut die Feuerwehr mit dem Schlagwort: Schlammlawine verschüttet Straße.
Um an den eigentlichen Einsatzort in einem Neubaugebiet vordringen zu können musste zuvor am Kirchplatz die rund 25 cm unter Hagel verschüttete Straße freigeräumt werden.
Fib/DG 10 Um an den eigentlichen Einsatzort in einem Neubaugebiet vordringen zu können musste zuvor am Kirchplatz die rund 25 cm unter Hagel verschüttete Straße freigeräumt werden.
Mit Hilfe von Frontlader und Schneepflug konnte die Straße geräumt werden. Härter traf es eine Familie im Neubaugebiet.
Fib/DG 10 Mit Hilfe von Frontlader und Schneepflug konnte die Straße geräumt werden. Härter traf es eine Familie im Neubaugebiet.
Durch den 10 minütigen Hagelschlag mit Starkregen wurde eine entsprechende Hagelschlammlawine verursacht, welche sich talwärts in Richtung Neubaugebiet bohrte.
Fib/DG 10 Durch den 10 minütigen Hagelschlag mit Starkregen wurde eine entsprechende Hagelschlammlawine verursacht, welche sich talwärts in Richtung Neubaugebiet bohrte.
Dadurch wurde ein Carport samt Garage und Garten überflutet. Ein Fahrzeug musste mit Hilfe der Feuerwehr geborgen werden.
Fib/DG 10 Dadurch wurde ein Carport samt Garage und Garten überflutet. Ein Fahrzeug musste mit Hilfe der Feuerwehr geborgen werden.
Erst mit dem gemeindlichen Schneepflug gelang eine Räumung des Grundstückes und der angrenzenden Straße.
Fib/DG 10 Erst mit dem gemeindlichen Schneepflug gelang eine Räumung des Grundstückes und der angrenzenden Straße.
Nach der Straßenräumung wurde diese von der Feuerwehr gereinigt. Der Schaden dürfte sich insgesamt im vier bis fünfstelligen Bereich befinden.
Fib/DG 10 Nach der Straßenräumung wurde diese von der Feuerwehr gereinigt. Der Schaden dürfte sich insgesamt im vier bis fünfstelligen Bereich befinden.

Überflutete Keller, zahlreiche Feuerwehr-Einsätze, ganze Dörfer versinken in Eiskugeln: Samstagnacht haben schwere Gewitter in Oberbayern gewütet. Die Bilder.

Landshut – Schwere Gewitter mit Hagelschauern und Stumböen haben am Samstagabend in Nieder- und Oberbayern gewütet. In Landshut wurden mehrere Straßen überflutet und mussten vorübergehend gesperrt werden, Kanaldeckel wurden aus ihrer Verankerung gehoben, wie der stellvertretende Leiter der integrierten Leitstelle in Landshut, Armin Haindl, mitteilte.

Auch zahlreiche Keller liefen voll Wasser, betroffen war unter anderem das Landratsamt. Eine Station am Achdorfer Krankenhaus stand ebenfalls unter Wasser. 150 Mal mussten die Einsatzkräfte wegen des Unwetters ausrücken, berichtete Haindl, bis Mitternacht waren die Helfer im Einsatz.

Betroffen waren auch die Landkreise Landshut und Dingolfing, so berichtete die Polizei in Landshut etwa von Überflutungen in Oberaichbach und Tiefenbach. Besonders heftig erwischte es Niederaichbach und das Dorf Wolfsbach, das komplett überschwemmt wurde. In Oberbayern wurden in Freising, Erding, Mühldorf am Inn und München ebenfalls schwerer Starkregen und Hagelschauer gemeldet. Wie hoch die entstandenen Schäden sind, war zunächst nicht bekannt.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren