Schwammerlsucher stürzt von Felswand in den Tod

Egling (dpa/lby) - Beim Schwammerlsuchen ist ein Senior in Oberbayern eine drei Meter hohe Felswand hinuntergestürzt und gestorben. Der 85-Jährige hatte sich alleine auf den Weg in einen Wald bei Egling (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) gemacht, wie die Polizei am Freitag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Egling (dpa/lby) - Beim Schwammerlsuchen ist ein Senior in Oberbayern eine drei Meter hohe Felswand hinuntergestürzt und gestorben. Der 85-Jährige hatte sich alleine auf den Weg in einen Wald bei Egling (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) gemacht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als der Mann nicht mehr nach Hause kam, wählte seine Ehefrau am Donnerstag den Notruf. Einsatzkräfte fanden die Leiche des Seniors unterhalb eines steilen Waldgeländes. Nach seinem Sturz war der Mann den Hang rund 25 Meter hinab gerutscht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren