Schüsse im Garten: Mann löst SEK-Einsatz aus

Egloffstein (dpa/lby) - Ein betrunkener Mann hat mit einer Waffe herumgeschossen und somit einen SEK-Einsatz ausgelöst. Anwohner in Egloffstein (Landkreis Forchheim) meldeten am Freitagabend, dass ein Bewohner eines Einfamilienhauses mit einer Waffe herumschieße.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild
dpa Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

Egloffstein (dpa/lby) - Ein betrunkener Mann hat mit einer Waffe herumgeschossen und somit einen SEK-Einsatz ausgelöst. Anwohner in Egloffstein (Landkreis Forchheim) meldeten am Freitagabend, dass ein Bewohner eines Einfamilienhauses mit einer Waffe herumschieße. Die herbeigerufenen Einsatzkräfte fanden den 59-jährigen Mann und seine Lebensgefährtin im Haus. Der Mann wurde beim Verlassen des Hauses festgenommen und anschließend in ein Krankenhaus eingewiesen. Nach Angaben der Polizei am Freitag, war der Mann stark betrunken und befand sich in einer psychischen Ausnahmesituation. In diesem Zustand habe er im Garten mit mindestens einer seiner Waffen geschossen. Dabei wurde niemand verletzt. Die Schusswaffen waren im legalen Besitz des Mannes.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren