Schüler können sich Computer für "Lernen zuhause" leihen

München (dpa/lby) - Schüler ohne geeignete technische Ausstattung für den Corona-bedingten Unterricht zuhause können sich befristet Computer an ihren Schulen ausleihen. Digitale Endgeräte, die Schulen mit Fördermitteln des Freistaats oder des Bundes beschafft hätten, könnten auch für das "Lernen zuhause" genutzt werden, teilte das Kultusministerium am Freitag in München mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Schüler tippt auf einem iPad. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild
dpa Ein Schüler tippt auf einem iPad. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

München (dpa/lby) - Schüler ohne geeignete technische Ausstattung für den Corona-bedingten Unterricht zuhause können sich befristet Computer an ihren Schulen ausleihen. Digitale Endgeräte, die Schulen mit Fördermitteln des Freistaats oder des Bundes beschafft hätten, könnten auch für das "Lernen zuhause" genutzt werden, teilte das Kultusministerium am Freitag in München mit. Es kündigte an, dass Betroffenen unbürokratisch und schnell geholfen werden solle.

Sofern nicht ausreichend digitale Endgeräte zur Verfügung stünden, könnten die Schulaufwandsträger - also in der Regel die Kommunen - mit den bewilligten Mitteln aus dem "Digitalbudget für das digitale Klassenzimmer" sowie im Rahmen des Digital-Pakts Schule rasch weitere digitale Endgeräte beschaffen. Ebenfalls förderfähig im Digital-Pakt Schule seien mobile Hotspots wie mobile Router.

"Jede Schule, der bekannt ist, dass eine Schülerin oder ein Schüler ein digitales Endgerät benötigt, kann umgehend auf den Schulaufwandsträger zugehen. Das ist eine pragmatische und einfache Regelung, die dafür sorgt, dass Kinder und Jugendliche auch beim "Lernen zuhause" möglichst faire Bildungschancen haben", sagte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren