Schon wieder tödlicher Badeunfall im Thansauer See

Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen ist eine Person im Thansauer See tödlich verunglückt. Eine 84-jährige Frau ertrank in dem Gewässer.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In bayerischen Gewässern kam es in den vergangenen Wochen vermehrt zu tödlichen Badeunfällen. (Symbolbild)
Karl-Josef Hildenbrand/dpa In bayerischen Gewässern kam es in den vergangenen Wochen vermehrt zu tödlichen Badeunfällen. (Symbolbild)

Rohrdorf - Eine 84 Jahre alte Frau ist beim Baden in einem See in Rohrdorf im Landkreis Rosenheim gestorben. Laut Polizeiangaben vom Dienstag riefen Passanten am Vormittag die Rettungskräfte, weil ihnen Gegenstände am Ufer des Thansauer Sees aufgefallen waren. Beim Absuchen des Sees wurde der leblose Körper der Frau gefunden - für sie kam jede Hilfe zu spät. Die Ermittler gehen von einem Unfall aus.

Mehrere tödliche Badeunfälle in Bayern

Das Unglück ist der zweite tödliche Badeunfall am Thansauer See innerhalb von zwei Wochen: Bereits am 28. Juni starb ein Rentner, als er mit seiner Ehefrau schwimmen ging. Auch im restlichen Freistaat kam es in den vergangenen Wochen immer wieder zu tödlichen Unfällen in Flüssen und Seen: So starb etwa Ende Juni ein Mann nach einem Sprung in den Fluss Traun, in einem Badesee in Oberfranken kamen ein Mann und seine vierjährige Tochter ums Leben.

Lesen Sie auch: 19-Jähriger geht im Riemer See unter - Gaffer behindern Retter

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren